LEVIA bittet die Bienen zu Tisch!

Umwelteinflüsse machen den Bienen das Leben schwer:

Pflanzenschutzmittel, Krankheiten und die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft lassen immer weniger Raum für Blütenwiesen.

Warum sind fleißige Bienen so wichtig?

Durch die Bestäubung wichtiger Wild- und Kulturpflanzen wird die Nahrungsgrundlage für viele Tierarten und für uns Menschen gewährleistet. Fallen die Bienen als Bestäuber aus, richtet das weltweit großen Schaden an: Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sind 50 % der Wildbienen vom Aussterben bedroht. Dabei gäbe es für sie genug zu tun: Rund 80 % der heimischen Pflanzen müssen deshalb von Honigbienen bestäubt werden. Übrigens: Bienen stehen auf Platz 3 der für den Menschen wichtigsten Nutztiere.

Was kann man tun?

Nicht so oft Rasen mähen, keine Pflanzenschutzmittel einsetzen, Äcker in Grünland wandeln, Ufergehölze, Blühstreifen und Streuobstwiesen anlegen…. und vieles mehr.

Aber:

Nichts ist einfacher, schneller und hilfreicher als das Aussäen von bienenfreundlichen Pflanzensamen in Gärten, Randstreifen und wo immer es möglich ist.

Das LEVIA Blütenwunder: Der nächste Frühling kommt bestimmt!

Das LEVIA Blütenwunder ist eine mehrjährige Mischung aus Kulturarten und heimischen Wildkräutern, die speziell auf die Bedürfnisse von Bienen, Wildbienen und Insekten aller Art abgestimmt ist: Zum Beispiel sind Margeriten, Schafgarbe, Klee, Kornblumen, Klatschmohn, Thymian, Koriander, Ringelblume und viele weitere Pflanzensamen in dieser Mischung enthalten.

Das LEVIA Blütenwunder findet sich bei jeder Online-Bestellung im Versandpäckchen. Wenn Du es aussäst, trägt es dazu bei, das Bienen-Sterben zu stoppen. Die Samenmischung hat eine Standzeit von fünf Jahren und soll im Frühjahr ausgesät werden. Das Saatgut sichtbar auf dem Boden ausstreuen und etwas anwalzen. Eine weitere Pflege ist nicht notwendig. In der Mischung ist eine Ansaathilfe aus garantiert gentechnik-freiem Sojaschrot bereits enthalten.